I did it! Und nu? – Pläne schmieden und umsetzen

Jetzt ist es offiziell. Ich bin Musiktherapeutin!!! Wohooo! Die Ausbildung ist rum. Das war’s… War’s das? Wer mich kennt, weiß, dass ich immer wieder neue Pläne schmiede. Lass’ dich inspirieren!

Nach dieser intensiven Zeit mit so tollen Begegnungen und überraschenden Erkenntnissen meinerseits ist es nun vorbei. Einerseits echt schade. Ich habe so viel gelernt. Nicht nur methodisch und über kreative Therapieformen, sondern vor allem auch über mich und meine Person.

Nach einem unsicheren Start habe ich doch eine ganz schöne Entwicklung erlebt. Da wir während der Ausbildung viele Methoden und Übungen ausprobiert haben, war eine kleine Selbsttherapie inklusive. Mit großer Wirkung.

Zeit für was Neues

Andererseits auch schön, dass die Zeit rum ist. Jetzt können neue Projekte in Angriff genommen werden. Im Moment scheint sich alles ganz gut zu entwickeln. Ich ziehe die richtigen Menschen in mein Leben, was vor allem auch an meinem gestärkten Selbstvertrauen liegt. Ich habe Daniela getroffen, die in so kurzer Zeit eine echt gute Freundin geworden ist. Sie gibt Vinyasa Yogastunden und wir überlegen bereits, ob es nicht im Herbst/Winter dieses Jahres ein ersten gemeinsames Retreat geben könnte. Ich werde auf jeden Fall Bescheid geben.

Express yourself. KreativCoaching.

Ein anderes Projekt von mir liegt in der Umsetzung meiner Ausbildung. Ich werde jetzt damit beginnen verschiedene Musikschulen, Therapiezentren oder Coachingunternehmen anzuschreiben. Ich will das, was ich gelernt habe und selbst erfahren durfte, in die Welt tragen und viele Menschen dabei unterstützen ihren eigenen Weg zu gehen. Also falls Du auch eine Idee für mich hast oder jemanden kennst, für den ein KreativCoaching interessant sein könnte, melde Dich.

Jetzt trau’ ich mich

Weil alle guten Dinge drei sind, gibt es noch ein großes Herzensprojekt von mir. Ich möchte meine eigene künstlerische Arbeit sichtbar machen. Dafür wird es hier zunächst bald einen kleinen Onlineshop geben. Für alle Hamburgerinnen und Hamburger könnte noch „Hamburg zeigt Kunst“ am 27.05.2018 interessant sein. Das ist ein Event, bei dem jeder seine Kunst ausstellen darf. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und Musik darf natürlich auch nicht fehlen. Ich habe mich angemeldet und freue mich jetzt schon auf einen wundervoll inspirierenden Tag mit vielen tollen Menschen.

Das sind einige spannende Projekte auf die ich mich jetzt vorbereiten werde. Wie sieht es bei Dir aus? Was sid Deine Pläne? Eine Weiterbildung? Ein interessantes Seminar? Wie viel Zeit nimmst Du Dir für Deine persönlichen Projekte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*